Gesundheit

Das Klima ist insgesamt sehr verträglich, insbesondere für älter werdende europäische Menschen ab 50 Jahre. Nachgewiesen ist, dass z. B. viele Menschen, die an Muskelerkrankungen, Rheuma, Gicht, Arthritis und auch an Rückenbeschwerden leiden, weniger oder gar keine Schmerzen und Leiden haben. Thailand
eignet sich schon vom Klima her besonders gut für ältere Menschen, denn wir haben hier keinen Winter. Die Wintersachen und Regenmaentel koennen sie also getrost zu Hause lassen. Bei dem tropischen Klima gibt es auch keine wirkliche Blütezeit, so dass es auch Asthmakranken und anderen Allergikern in Thailand oft besser geht als in Deutschland. Körperliche Leiden werden durch das angenehme Klima eventuell gelindert und manche Gebrechen, die aufgrund des nass-kalten Klimas in Europa verursacht werden, treten hier erst gar nicht auf. Die günstigen Lebenshaltungskosten sorgen außerdem dafür, dass man sich auch mit einer geringeren Rente in Thailand wesentlich mehr leisten kann als in Deutschland  Fuer ein Jahresvisum muss man allerdings eine Rente von 1200Euro vorweisen oder entsprechendes Bargeld.

Die Thailändische Küche gilt unter Fachleuten unbestritten als die reichhaltigste der Welt und ist aufgebaut auf Naturkost mit zahlreichen Pflanzen und Kräutern, die man in der westlichen Welt nicht kennt. Es gibt in Thailand alle Nahrungsmittel zu kaufen und es werden auch alle internationalen Speisen angeboten. Aber besser beraten ist derjenige, der sich der thailändischen Küche anpasst, denn diese ist zwar sehr scharf, sie wird aber auch als sehr gesund gelobt und man kann sie auch an unseren Geschmack anpassen.